MEDITATION IM LICHTKREIS

Wir werden auf der Basis der liebenden Annahme, Grundlage aller religiösen und spirituellen Richtungen, zusammen meditieren. In diesem Kreis biete ich Frauen Meditationen der Huna-Vita-Tradition und Meditationen nach Bob Moore an.

Ekkehard Zellmer hat die Idee der Lichtkreise in Deutschland ins Leben gerufen. Es ist eine Vernetzung in Liebe – Heilung – Integration, ausgehend von der alten Weisheitslehre und den Heilmethoden aus dem polynesischen Raum und Hawaii Huna-Vita. Sie teilt den Menschen in den Seelenanteil (hohes Selbst), den Kopf und Verstand (mittleres Selbst) und in den Körper (unteres Selbst). In der Meditation erreicht das hohe Selbst in Ruhe, in Frieden und Harmonie das Herz. Das Herz kann sich weiten und öffnen für die Liebe zur Natur, zu den Tieren, zu den Menschen und zum Göttlichen. Auch ein westlicher Wissenschaftler, Bob Moore, hat sich intensiv mit den Energiefeldern des Menschen beschäftigt. Er hat einfache Übungen entwickelt, um das eigene Energiefeld kennenzulernen und Heilprozesse zu unterstützen.

Ab 15. Januar treffen wir uns in einer offenen Gruppe alle vierzehn Tage dienstags von 18.30-20 Uhr im Lichtkreis für Frauen:

15.01.19 Wir verbinden uns mit der Erde und mit unserem Herzraum
29.01.19 Wir lösen uns von einer belastenden Erfahrung
12.02.19 Im Kontakt zur Lichtenergie treffen wir unser höheres Selbst
26.02.19 Wir entdecken unsere Lebensquelle
12.03.19 Wir treffen unseren inneren Heiler
22.03.19 Wir erhalten ein Kraftsymbol

Sie können zu jedem Termin einsteigen.
Treffpunkt: Raum8sam, Hinter dem Turme 8 in BS-Ölper
Anmeldung erbeten in der Praxis Raum8sam unter 0171 | 6808375
10 € pro Termin





 Beratung.
Beratung.